The Golf Club

platin3.png 1 gold3.png 7 silber3.png 8 bronze3.png  9 = 25 | Gesamtpunkte: 1.185
platin3.png 1 gold3.png 7 silber3.png 8 bronze3.png  8 = 24 | Gesamtpunkte: 1.170
platin3.png 1 gold3.png 7 silber3.png 8 bronze3.png  9 = 25 | Gesamtpunkte: 1.185

Erfolge:

02688_001.png VIP-Club platin3.png
Gewinnen Sie alle anderen Trophäen in The Golf Club, um diese Platin-Trophäe freizuschalten.
Erhält man automatisch nach Erhalt aller Trophäen.

02688_003.png Den Punkt nach Hause driven silber3.png
Schlagen Sie auf einem offiziellen Platz einen Drive über 315 Yards oder mehr.
Für diese Trophäe müsst ihr den Ball vom Tee 315 Yards weit abschlagen. Hierfür eignen sich mehrere Plätze, allem voran welche, die bergab gehen.
Der Ball muss nicht auf dem Fairway oder Green landen, auch im Rough oder Wasser zählt. Das erste Loch auf „Stone Reach Golf Links“ eignet sich gut, vor allem mit Rückenwind.

02688_004.png Eagle bronze3.png
Erzielen Sie einen Eagle auf einem offiziellen Golfplatz.
Ein Eagle im Golf bedeutet, dass ihr mit zwei Schlägen unter Par (also der vorgegebenen Schlagzahl) den Ball eingelocht habt. Bei Par 3 muss dies also mit einem Hole-in-One gelingen, bei Par 4 mit zwei Schlägen und so weiter. Dies muss auf einem offiziellen Platz geschehen und kann nicht mit eigenen oder fremden Plätzen erspielt werden. Einer der geeignetesten Standard-Kurse ist „Little Brook Manor“, hier bieten sich mehrere Bahnen dafür an, beispielsweise das erste Par 5-Loch, welches relativ leicht mit drei Schlägen beendet werden kann.
Wenn ihr diese Trophäe mit „Ass“ verbinden wollt, empfiehlt es sich, die erste Bahn auf dem Kurs „Long Pond Par 3 Course“ zu spielen. Ihr werdet im Zweifel einige Versuche brauchen und da ihr jeweils nur den kompletten Kurs und nicht einzelne Löcher neu starten könnt, bietet es sich an, dies auf einem Kurs zu machen, bei dem sich gleich das erste Loch für die Trophäe eignet.

02688_005.png Die Herausforderung nehme ich an … bronze3.png
Schlagen Sie auf jedem Platz den Platzrekord eines Freundes.
Hierzu müsst ihr mindestens eine Person in eurer Freundsliste haben, die das Spiel ebenfalls besitzt. Ihr könnt nun bei der Kurssuche in dem Filtereinstellungen explizit nach Kursen suchen, die euer Freund schon gespielt hat, nach den Punktzahlen schauen und dann versuchen diese zu überbieten.
Alternativ könnt ihr euren Freund bitten, einen neuen Kurs extra schlecht zu spielen, den ihr danach vernünftig zu Ende bringt.
Hinweis: Bestehende bessere Punktzahlen zählen nicht, wenn ihr die Person erst später als Freund hinzufügt. Erst sobald ihr Freunde seid und eine besseren Score auf einem Kurs hinlegt, kommt die Trophäe.
Hinweis 2: In der Trophäenbeschreibung wurde „any“ falsch übersetzt. Es reicht, auf einem Platz eine bessere Punktzahl zu erlangen.

02688_007.png Golf-Kumpel bronze3.png
Spielen Sie gegen einen Live-Rivalen.
Die Trophäe wird freigeschaltet, sobald ihr das erste Mal gegen einen Live-Gegner (keinen Geist) spielt. Im Menü unter dem Punkt „Social“ sollte es standardmäßig aktiviert sein, dass bis zu drei Spieler von dem Spiel aus zu euren Runden hinzugefügt werden. Wenn euch dies nervt, kann es natürlich nach dem Gewinn dieser Trophäe komplett deaktiviert werden.

02688_008.png Goldie mit Bande bronze3.png
Lassen Sie den Ball auf dem Fairway landen, nachdem er einen Baum getroffen hat.
Für diese Trophäe ist es ebenfalls hilfreich, einen Kurs zu suchen, der „Goldie“ oder etwas ähnliches im Titel trägt. Dort sind meistens große Baumreihen eingebaut, die sich leicht anspielen lassen.

02688_010.png Höher, schneller, weiter bronze3.png
Putten Sie über insgesamt eine Meile.
Diese Trophäe ist kumulativ über alle eure Partien. Auch hier lassen sich Plätze suchen, die „Putt“ oder ähnliches im Titel tragen und in der Regel einen ein-Loch-Platz mit einem langen bergab-Putt beinhalten.

02688_011.png Spielfavoriten bronze3.png
Die 10 Lieblingsplätze.
Hier müsst ihr zehn beliebige Plätze mit einem „Like“ versehen. Ihr müsst die Plätze nicht gespielt haben. Sucht etwas und klickt bei zehn Plätzen viereck.png, um sie zu den Lieblingsplätzen hinzuzufügen. Danach kann man sie selbstverständlich wieder auf gleiche Weise aus der Liste löschen.

02688_012.png Party-Planer silber3.png
Laden Sie 3 Live-Freunde zu einer Ihrer Runden ein.
Für diese Trophäe benötigt ihr drei PSN-Freunde, die gleichzeitig online dieses Spiel spielen. Ihr müsst diese drei in eure laufende Partie einladen, es muss niemand eurer Runde beitreten.

02688_015.png Knapp daneben silber3.png
Auf einem offiziellen Platz muss der Ball aus 250 Yards Distanz max. 1 Yard vom Loch liegen bleiben.
Diese Trophäe erfordert einiges an Glück, da sie auf einem offiziellen Platz erspielt werden muss. Hier bietet es sich ebenfalls an, durch oftmaliges Neustarten des Platzes, auf einem Platz wie „Little Brook Manor“ zu spielen, bei dem sich das erste Loch eignet. Auf diesem Platz beim ersten Loch ist es ratsam mit einem der beiden Wedge-Schläger den Ball auf ca. 70-90 Yards zu spielen und dann euer Glück versuchen, mit dem nächsten Abschlag die Anforderung zu schaffen. Ihr solltet es nur versuchen, wenn ihr entweder Rückenwind oder schwachen Seitenwind habt, und auf keinen Fall bei Gegenwind von über 7 mp/h. Da auf dieser Bahn das Green sehr schnell ist und euer Ball dort noch sehr weit rollen wird, ist es schwierig, dies genau zu kalkulieren. Es kann von Vorteil sein, genau auf den Flaggenstock zu zielen und ihn dort abprallen zu lassen.

02688_016.png I Would Walk… silber3.png
Spielen Sie Löcher mit einer Länge von insgesamt 500 Meilen.
Diese Trophäe ist ebenfalls kumulativ über alle je gespielten Kurse. Sie lässt sich aber auch einfach mit dem Kurs „I Would Walk…“ erspielen, der mit kurzen Putts lange Bahnen simuliert.
Wenn ihr „Tour Pro“ erspielen wollt, sucht nach einer gleichnamigen Turnierserie, da ihr dort ausschließlich die genannte Bahn spielen werdet und so viele Meilen zusammen kommen.

02688_017.png GIR-Sammler silber3.png
Treffen Sie in einer Runde auf einem offiziellen 18-Loch-Platz alle Grüns in Regulation.
Diese Trophäe sollte möglichst auf einem leichten Kurs wie „Little Brook Manor“ erspielt werden. Green in Regulation (GIR) bedeutet, dass das Green (der Bereich um das Loch mit flachem Gras, auf dem man putten kann) zwei Schläge unter Par erreicht wird. Bei einem Par 3-Kurs muss der Ball also mit dem ersten Schlag auf dem Green landen und so weiter. Es ist jedoch bei Par 4 und 5-Kursen nicht erforderlich, auch ein FIR zu erzielen. Der Ball kann also auch zwischendurch im Rough landen, jedoch ist dann die FIR-Trophäe für diese Runde nicht mehr möglich, falls gleich der erste Schlag ins Rough ging.

02688_018.png FIR-Sammler silber3.png
Treffen Sie in einer Runde auf einem offiziellen 18-Loch-Platz alle Fairways in Regulation.
Hier müssen auf allen 18 Bahnen die Spielbahnen im ersten Schuss getroffen werden, also keine Treffer ins Rough. Bei Par 3-Bahnen ist es unerheblich, ob direkt das Green oder der Fairway getroffen wird. Wenn ihr jedoch „GIR-Sammler“ erspielen wollt, muss der Treffer auf das Green gehen. Auch hier bietet sich wieder der Kurs „Little Brook Manor“ an.

02688_020.png Bauen Sie einen Platz und sie werden kommen silber3.png
Einen erstellten Platz veröffentlichen.
Für diese Trophäe müsst ihr den Platz-Editor öffnen und einen Platz erstellen, welches vollkommen automatisiert gemacht werden kann. Die Trophäe wird freigeschaltet, sobald ihr ihn hochgeladen habt.
Hinweis: Beachtet, dass veröffentlichte Plätze nicht mehr editiert oder gelöscht werden können.

02688_014.png Ass gold3.png
Erzielen Sie auf einem offiziellen Golfplatz ein Hole-in-one.
Ein Hole-in-One ist ein Einlochen direkt mit dem ersten Schlag. Hier bietet sich der „Long Pond Par 3 Course“ an, bei dem das erste Loch zirka 140 Yards entfernt ist. Auch hier werdet ihr im Zweifel einige Male neu starten müssen. Falls ihr die Trophäe „Eagle“ noch nicht erspielt habt, erhaltet ihr die Trophäe direkt dazu.

02688_019.png PENG! gold3.png
Schlagen Sie einen Drive über 1000 Yards oder mehr.
Für diese Trophäe sollte man nach Plätzen suchen, die „1000“ oder ähnliches im Titel tragen, da dies auf offiziellen Plätzen quasi unmöglich ist. Solche benutzergenerierten Plätze sind oft einfach aufgebaut und gehen lange bergab.

02688_023.png Super-Ass gold3.png
Erzielen Sie aus einer Entfernung von 250 Yards oder mehr ein Hole-in-one.
Auch hierfür sollte man nach Plätzen suchen, die „250“ oder „Ace“ im Titel tragen, da sie oftmals so aufgebaut sind, dass man in einen riesen Trichter hineinspielt, den man kaum verfehlen kann.

02688_024.png Die Glückszahl 7 gold3.png
Spielen Sie nur mit einem 7er-Eisen eine Runde Par oder besser auf einem Platz mit mind. Par 70.
Hier sollte man nach „Easiest Lucky Number Seven Trophy“ suchen, da auf diesem Platz alle Bahnen riesige Trichter sind und oftmals der Abschlag direkt als Hole-in-One reingeht. Falls dies nicht der Fall ist, achtet darauf, auch mit dem 7er Eisen den Ball einzulochen und nicht den Putter zu verwenden, da sonst die Trophäe nicht freigeschaltet wird.

02688_025.png Explorer gold3.png
Spielen Sie auf 100 einzigartigen und von anderen Mitgliedern erstellten Plätzen.
Diese Trophäe ist relativ zeitintensiv, da ihr auf 100 verschiedenen von anderen Benutzern erstellten Plätzen spielen müsst. Hier ist es ebenfalls empfehlenswert nach Kursen die „Explorer“ oder „Ace“ heißen, zu suchen, da dies in der Regel ein-Loch-Kurse sind, die man direkt mit einem Putt oder Schlag erledigen kann. Es ist mitunter möglich, dass die gespielten Kurse nicht vernünftig mitgezählt werden. Drückt nach Abschluss eines Kurses nicht zu voreilig x.png, sondern wartet jeweils nach der Scorekarte und der Rangliste kurz ab, bis das kleine „W-Lan-Symbol“ rechts unten verschwunden ist. Wenn ihr zu schnell seid, kann es durchaus sein, dass der Kurs nicht richtig mitgezählt wird. Einen ungefähren Überblick über die bereits gespielten Kurse findet ihr, wenn ihr nach Kursen sucht und dann zwei mal l1.png drückt und der Reiter „gespielte Kurse“ kommt. Die dort genannte Anzahl stimmt mitunter nicht, die Trophäe wird gegebenenfalls auch früher oder später freigeschaltet.

Geheime:

02688_006.png Ferret bronze3.png
Lochen Sie den Ball auf einem offiziellen Platz von außerhalb des Grüns aus ein.
Für diese Trophäe müsst ihr den Ball auf einer Bahn eines offiziellen Platzes vom Fairway, vom Rough oder aus einem Sandbunker einlochen.
Schafft ihr Letzteres, erhaltet ihr die Trophäe „Golden Ferret“ ebenfalls.

02688_009.png Pinned bronze3.png
Treffen Sie von außerhalb des Grüns mit dem Ball in der Luft den Flaggenstock.
Hier muss ebenfalls vom Fairway, vom Rough oder aus einem Sandbunker der Flaggenstock getroffen werden (sobald ihr auf dem Green seid, ist der Flaggenstock weg). Versucht, so nahe es geht an das Grün heranzukommen und klickt euch durch die verschiedenen Eisen und Schlag-Arten (wie Chip, Flop etc.) durch, um zu sehen, wie weit der Schlag gehen wird.

02688_013.png Comeback-Kid silber3.png
Spielen Sie einen 18-Loch-Platz unter Par, nachdem Sie an Loch 9 noch 3 oder mehr über Par lagen.
Auch hier gibt es gute benutzergenerierte Plätze, zum Beispiel „Comeback Kid Swags“. Dort sind die ersten Löcher mäßig hart und ihr solltet drauf achten, nach neun Löchern drei über Par zu liegen. Die letzten neun Bahnen sind allesamt einfach und mit Par 7 versehen.

02688_021.png Golden Ferret gold3.png
Lochen Sie den Ball auf einem offiziellen Platz direkt aus einem Bunker ein.
Für diese Trophäe bietet sich die zweite Bahn des Kurses „Little Brook Manor“ an. Dies ist eine Par-3-Bahn mit einem Sandbunker auf der rechten Seite des Greens nahe dem Loch. Von dort aus solltet ihr mit dem 9er Eisen und einem Chip-Schlag in wenigen Versuchen zum Erfolg kommen. Falls ihr es nicht in den maximal zehn Schlägen schafft, die es bei einer Par-3-Bahn gibt, müsst ihr neu starten und kurz die Bahn 1 ebenfalls neu spielen.
Falls ihr „Ferret“ bis hierhin noch nicht erspielt habt, erhaltet ihr diese ebenfalls.

02688_022.png Tour Pro gold3.png
Schließen Sie eine Turnierserie mit 72 Löchern oder mehr mit Gesamtpar oder darunter ab.
Sucht bei Turnierserie (nicht bei Turnier) nach „Tour Pro Trophy“ und ihr werdet eine Serie finden, die ausschließlich aus „I Would Walk…“-Bahnen besteht und die ebenfalls für gleichnamige Trophäe mitzählen.

Geschafft:

02688_002.png Amateurgolfer bronze3.png
Absolvieren Sie eine 18-Loch-Golfrunde.
Diese Trophäe erhaltet ihr, nachdem ihr eure erste 18-Loch-Runde auf einem beliebigen Kurs gespielt habt. Ein Limit für Par oder ähnliches gibt es hier nicht. Startet am besten auf „Little Brook Manor“, dieser Kurs ist mit der leichteste und ist die beste Wahl für einen Großteil der Trophäen.

x.png